Workshop Handstand Bodycontrol Training mit Slava Popov am 09.07.

slava_popovDas Body Control Programm wurde von mir, aus vielen Jahren der Erfahrung im Bereich Hochleistungssport entwickelt. Seit meinen frühsten Kindertagen bin ich im Sport tätig, habe viele Wettkämpfe, u.a. Russian Champion Ship gewonnen und in meiner Jugend Sportwissenschaften studiert.

Durch unseren bequemen Lebensstil, schöpfen wir nicht all unsere Kräfte aus, und die Folgen dessen sind erschreckend. Volksleiden, wie Migräne, Schlafstörungen und Übergewicht plus dessen Folgeerkrankungen sind die Konsequenzen daraus.
Das Ziel der Übungen, welche aus Kraftsport, Pilates, Yoga und ­­­­Stretching bestehen, ist es am Ende eine völlige Kontrolle über den eigenen Körper zu haben. Der Indikator hierfür wird der Handstand sein. Denn wenn ich es schaffe meinen gesamten Körper im Gegensatz zur natürlichen Körperhaltung unter Kontrolle zu haben, wird es mir ein Leichtes sein dies im täglichen Bewegungsfluss zu übernehmen.

Termin: Sa., 09.07.2016
Uhrzeit: 14.30 – 17.00 Uhr
Kursleiter: Slava Popov
Kosten: 55,00 Euro
Ort: Lernen in Bewegung LiB UG, Weimarer Str. 29, 10625 Berlin
Info & Anmeldung: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!, Tel. 0176 / 62670308

Ganga Puri Rox (Indien) am 10./15. & 16.07 in Berlin

Ganga Puri Rox wurde in Haridwar in eine Familie von Entsagenden hineingeboren. Sein Vater war ein Sanyasi von Kindesbeinen an und übte sich in strenger Yogapraxis . Seine Mutter, eine Wahrheitssuchende aus Deutschland, ließ alles hinter sich, um sich am Ganges der Meditation zu widmen.
Obwohl Ganga Puri seine Kindheit in Gesellschaft von Heiligen verbrachte, zwang sein Vater ihn nicht, sich auf den spirituellen Pfad zu begeben. So erlangte er seinen Abschluss in Mathematik und Physik an der Universität Srinagar.
Nach dem Tod seines Vaters änderte sich sein Leben grundlegend. Meditation und Yogapraxis wurden sein Hauptanliegen. An der Gurukul Kangri Universität erlangte er den Master in Yogawissenschaften und menschlichem Bewusstsein. Als Yogameister widmet er seine Energie dem Unterrichten von Yoga und vedischen Wissenschaften. Seit 2001 leitet er den Santosh Puri Ashram. Drei Monate im Jahr unterrichtet er seinen einzigartigen Yoganga Hatha Vinyasa Abhyasa Stil in vielen europäischen Ländern und in den USA und ist beliebter Gast bei einer Vielzahl von Yogafestivals.

Termine

  • So., 10.07.
    18:00 – 19:30 Uhr Hatha Yoga (12,50 €/10er Karte)
    20:00 – 21:30 Uhr Meditation und Kirtan (Spendenbasis)
  • Fr., 15.07.
    18:00 – 19:45 Uhr Vortag: Patanjali Yoga Sutren (15,00 €/erm. 12,00 €)

Ort: Lernen in Bewegung, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin
Tel.: 030/38 10 80 93

Ganga Puri Rox ist zu Gast beim 1. Yoga-Tag Berlin am 16. Juli im Strandbad Jungfernheide!

  • Sa., 16.07.
    15:00 – 17:30 Uhr Yoganga Yoga (24,00 € plus 6 € Badeticket)

weitere Infos zum 1. Yoga-Tag-Berlin: Yoga Summer Splash

1. Yoga-Tag Berlin am 16. Juli

Liebe Yogis, liebe Freunde, gesegnetes Selbst –
die gute Nachricht zuerst: am 16. Juli  feiern wir alle gemeinsam einen schönen bunten Yogatag am See in der Junfernheide.

Programm/Tickets/Anfahrt etc. unter: Yoga Summer Splash

Aber nach nun 11 kontinuierlichen Jahren ‚Berliner Yogafestival‘, werden wir dieses Jahr leider eine ‚halbe Pause‘ einlegen müssen.

Alle unsere gemeinsamen Bemühungen, ein geeignetes Festivalgelände zu finden, zig Gespräche, Vorplanungen und Bewerbungen, waren leider nicht von Erfolg gekrönt.

Wir sind traurig, aber vertrauen der Weisheit des Himmels, dass es irgendwie besser ist, dieses Jahr eine Pause zu machen. Wer weiß schon genau, wieso es dieses Jahr nicht sein soll.

Wir fügen uns jetzt und planen statt des Festivals wenigstens einen schönen bunten Yogatag in Berlin am 16.7.16. Außerdem das Mini-Yogafestival in Portugal im August, die Yoga-Pilgerreise nach Indien im Oktober und den spirituellen Weihnachtsmarkt in Schöneberg (Info: www.yoga-berlin.de)

Das Berliner Yogafestival war aber unsere absolute Priorität…. und wir hatten schon viele großartige Gastsprecher und Musiker eingeladen- wir hätten einfach gerne mit Euch weiter ‚Yoga gefeiert‘ 🙂

Nun beginnen wir ganz in Ruhe mit der Planung für ein tolles Yogafestival 2017, mit allem drum und dran am traditionellen Wochenende vor den Schulferien 2017.
Wer hat noch gute praktikable Ideen für ein magisch schönes Festivalgelände?

Hari OM Namah Sivaya
Alles Liebe
Bleibt gesund und fröhlich
Euer Stefan, Eure Miri

Mantra-Konzert: Prema Hara (USA)

Portraitfoto von Prem HaraWann: 16.07.2016
Uhrzeit: 20:00 – 22:00
Ort: Strandbad Jungfernheide, Berlin
im Rahmen des 1. Yoga Tag Berlin

 

Foto: Rasa Archaya

Spirituelle Musik für Weltfrieden und Heilung.
Erwecke die Fülle deines Herzen mit diesem dynamischen Duo, welches ihr Leben der Liebe zum Kirtan (Mantramusik) und dem Teilen dieser Freude mit anderen gewidmet hat! Prema Hara’s sanfte, meditativen Lieder erweitern sich zu ekstatischen Rhythmen in eine fröhliche Feier des Spirituellen. Komm, sing und tanze mit uns oder sei einfach du selbst!

Kamaniya und Keshavacharya sind “Kirtan Nomaden‘ und reisen als das spirituelle Musikduo Prema Hara durch die ganze Welt. Angezogen von Bhakti Yoga, dem Pfad der Hingabe, haben beide für mehrere Jahre in Asramas gelebt, auf der Suche nach dem Göttlichen durch hingebungsvolle Praxis und Gesang. Nachdem sie die Transformation im Herzen so vieler Menschen durch die Kraft des Chantens heiliger Mantren gesehen haben, waren sie inspiriert ihr Leben dem Teilen dieser universalen Praxis des Kirtan zu widmen. Prema Hara sind immer wieder durch die USA und Europa getourt und haben direkt Anerkennung erhalten, als eine der im Westen prominentesten Mantramusik Gruppen der heutigen Zeit.

1.Yoga-Tag-Berlin: Yoga Summer Splash

Webseite der Künstler: Prema Hara (USA)

Dr. Alaknanda Puri (Indien) am 19./22.07 in Berlin

Dr. AlakhnandaDR. ALAKNANDA PURI
studierte Ayurveda an der Dev Sanskriti Universität in Haridwar, Hyderbad und Chennai. Daneben studierte sie Pranisches Heilen an der World Pranic Healing Foundation. Um die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte zu harmonisieren, lehrt sie Yoga, Ayurveda und eine ganzheitliche Lehre von Krankheiten. Sie gibt regelmäßig Ayurveda- und klinische Yoga-Kurse in ihrem Santosh Puri Ashram. Sie möchte die Menschen über ihre Gunas und Doshas heben, um sie in Kontakt mit ihrem göttlichen Potential zu bringen, was in Ayurveda mit dem Begriff „the art of living“ bezeichnet wird.

Ayurveda
ist die uralte indische Lebenslehre, die sich nicht nur mit der Gesunderhaltung und Heilung des Körpers beschäftigt, sondern auch mit der Harmonisierung und Wachstum des Menschen auf physischer, emotionaler, intellektueller und auch spiritueller Ebene. Der Mensch und seine Umgebung wird dabei gesamtheitlich gesehen. Alles steht mit Allem in Verbindung.
Ayurveda und Yoga sind eng verflochten. Jeder Ayurveda-Arzt wird im Laufe seiner Praxis früher oder später zu einem Yogi und jeder Yogi wird früher oder später zu einem Ayurveda-Experten. Ayurveda ist gewissermaßen die Basis für Yoga, denn nur ein gesunder Körper, ein emotional ausgeglichener Geist und ein willensstarker Intellekt kann die Anforderungen, die an einen ernsthaften Yogi gestellt werden, begegnen.
Im Juli kommt Dr. Alaknanda Puri nach Berlin. Sie wird einen Vortrag über Ayurveda halten und anschließend einen Workshop in Marma-Punkt-Massage geben. Marma-Punkte sind spezielle Punkte des Körpers, die als Schnittstelle zwischen dem physischen und dem energetischen Körper gesehen werden. Diese ayurvedische Massage beseitigt Blockaden besonders effizient und bringt die Lebensenergie wieder zum Fließen.
Dr. Alaknanda steht euch auch für persönliche Gespräche und Ayurveda-Konsultationen zur Verfügung. Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr daran Interesse habt, meldet euch bei Marijana mail: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript! und per sms 01786118212

Termine

  • Di., 19.07.
    18:00 – 19:45 Uhr Vortrag: Ayurveda allgemein (15,00 €/erm. 12,00 € )
  • Fr., 22.07.
    18:00 – 21:00 Uhr Marma Punkte Workshop (30,00 €/erm. 27,00 €)

Ort: Lernen in Bewegung LiB UG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin
Tel.: 030 / 38 10 80 93

Yogafestival in der Märchenstadt Sintra (Portugal)

Direkt zu Termin, Preis, Leistungen & Anmeldung

Erlebe eine besonders inspirierende Woche mit Yoga und Meditation in einer der malerischen Landschaften Portugals.
Umgeben von dichtem Wald, und inmitten grüner Hügel bildet das Unesco Kulturerbe Sintra mitseinen zahlreichen prachtvollen Schlössern, Villen und Parkanlagen eine märchenhafte Kulisse für eine inspirierende Reise mit Yoga, Entspannung und vielen kulturellen Highlights.
Man gelangt nach Sintra unproblematisch mit einem Vorortzug aus Lissabon und braucht dank der zentralen Lage unserer Unterkunft vor Ort allenfalls den öffentlichen Bus oder seine Füße, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu erreichen.
Sintra liegt in einer Hügel-Landschaft, der Sierra Sintra die durch ein eigenes Mikroklima auch im Sommer angenehm gemäßigte Temperaturen und üppiges Grün bereit hält.

Die Stadt Sintra wurde zusammen mit dem Parque Natural de Sintra-Caiscais 1995 zum UNESCO-Welterbe erklärt, die auch die bewaldeten Hügel mit ihren exzentrischen Palästen im Umland mit einschließt. Es ist das erste europäische Zentrum der romantischen Architektur und Landschaftsgestaltung.

we_do_weddings___wonderland_14Hier wohnen wir gleichsam luxuriös und asketisch zugleich in einem historischen Palast mit wunderschönem Garten, der nun als Hostel im Zentrum von Sintra eine günstige Unterkunft bietet.
Wir machen jeden Tag Yoga und Meditation am Morgen, besichtigen einige der Sehenswürdigkeiten gemeinsam und finden uns abends zu einer besinnlichen Abendrunde mit Meditation und Gesang zusammen.

 

Termin, Preis, Leistungen & Anmeldung

Termin: Mi. 24. – Mi. 31.08.2016
Kosten: ab 434.-€ / p. Pers.

Leistungen: Unterkunft, Yogaprogramm, Verpflegung morgens Brunch, abends Abendessen (vegetarisch)
Die Unterkunft ist hier nur im Mehrbettzimmer oder im Zelt im Garten möglich.
Yoga-Lehrer: Jakob Heydemann, Stefan Datt, Miriam Kretzschmar u.a.
Kinderbetreuung: auf Anfrage Kinderbetreuung zu einzelnen Programmpunkten möglich.

Anmeldung/Infos/Preise: Anmeldung für Yogafestival in Sintra (Portugal)  (PDF 124 KB)

Regelmäßiges Programm

Morgenprogramm:Mittagsprogramm:Abendprogramm:
7:00 Uhr Meditation & Satsang14:00 - 17:00 Uhr Workshop18:00 Uhr Abendessen
8:30 Hatha-Yogafür Einzelbesucher 18,- €/ Termin20:00 Uhr Satsang/Vortrag/Singen
für Einzelbesucher 15,- €/Termin

10:00 Brunch


für Einzelbesucher 15,-€/ Termin
Konzerte: je 16,- €

Programm

Unser regelmäßiges Programm wird ergänzt/ersetzt durch Ausflüge und Sonderprogrammpunkte (siehe untenstehend)

Mi 24.08.2016: Anreisetag, Flug z.B. TAP BER-SXF 14.25 Uhr, an LIS 17.05 Uhr, Abendprogramm
Do. 25.08.2016: Morgenprogramm, 12.00 Uhr Stadterkundung, Mittagsprogramm, Abendprogramm
Fr. 26.08.2016: Morgenprogramm, 11.30 Uhr Wanderung zum Palacio und Parque da Pena (opt. mit dem Bus), Konzert mit den Love Keys
Sa. 27.08.2016: Morgenprogramm, Mittagsprogramm, Abends: Konzert mit den Gaiatrees
So. 27.08.2016: Morgenprogramm, Mittagsprogramm, Abendspaziergang auf dem Caminho dos Castanhais
Mo. 28.08.2016: Morgenprogramm, Ausflug zum Palast und Garten von Montserrate (European Garden Awards Winner 2013), Abendprogramm
Di. 29.08.2016: Morgenprogramm, 11.30 Uhr Ausflug mit der hist. Tram (oder Bus) zum Praia das Macas – Baden, Sonnenbaden, Hatha-Yoga am Strand, Abendprogramm
Mi.31.08.2016: Abreisetag, individuell,z.B. TAP 19.00 Uhr, An Schönefeld 23.30 Uhr, für alle anders Reisenden: Morgenprogramm und Abreise nach dem Frühstück individuell.

(Änderungen vorbehalten)

Anreise Berlin – Lissabon:Hinflug: Mi. 24.08.2016, z.B. TAP BLN Schönefeld – Lissabon 80,-€, Rückflug: 31.08.2016 Lissabon – Berlin 90,-€, (Preise können variieren)
Anreise vom Flughafen nach Sintra: 40 Minuten mit dem Zug von Bahnhof Rossio (im Zentrum von Lissabon erreichbar mit dem Bus) oder Oriente Station (drei U-Bahnstationen vom Flughafen) bis zum Bahnhof Estefania-Sintra (letzte Station) 6,-€ (Preise können variieren)
Vom Bahnhof Sintra zu Fuß: Folge der Richtung zum Palácio da Regaleira / Seteais, am Haupteingang des Palácio da Regaleira nach rechts abbiegen, durch einen Parkplatz vor einem arabesken Haus queren und in die Rua Trindade Coelho (mit dem Sackgassen-Schild) gehen, dieser Straße 400 Meter folgen und so erreicht man den Caminho dos Frades. Der Straße 10 Meter folgen (nicht in den Caminho da Fonte dos Amores abbiegen) und dann kommt der Eingang zum Hostel linker Hand.
Vom Bahnhof Sintra mit dem Bus: Nimm den Bus No. 435 bis Palácio da Regaleira und folge dann den o.g. Anweisungen.

karte Unterkunft: Almáa Sintra Hostel, Caminho dos Frades, Quinta dos Lobos, 2710-560 Sintra – Portugal, Tel: +351 21 924 00 08, Mobile: + 351 91 985 08 05,
E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!
Webseite:http://www.almaasintrahostel.com


 Unsere Yoga-Reisen

Yoga & Meer in Wolgast

Aktives Yogawochenende im schönen Wolgast. Ob Sonnenbader, Jogger, Naturfreund oder Kulturinteressierter – Aktivurlauber finden alles in der Nähe, was sie brauchen. Das Peenetal mit seiner urwüchsigen Vegetation – auch Amazonas des Nordens genannt – und das Oderhaff mit seinen Ottern und Fischadlern sind gleichsam Naherholungsgebiete.

Wer sich reif fühlt für die Insel, braucht nur die 500 Meter entfernte Peenebrücke zu überqueren und gelangt nach Usedom, der sonnenreichsten Insel Deutschlands. Die nächstgelegenen Sandstrände sind 10 Autominuten oder eine halbe Fahrradstunde entfernt. Wer ohne Fahrrad kommt, für den hält Usedomrad vor der Haustür ein vielfältiges Angebot Mieten bereit.

img_5966-kleinTermin: 09. – 11. September 2016
Preise: Verpflegung/Unterkunft im 2 bzw. 3-Bettzimmer = 180.- Euro p.P. (ermäßigt 160.- Euro p.P.)
Einzelzimmeraufschlag 20.- Euro (es sind nur 2 EZ verfügbar)
Anmeldung: Anmeldung zum Aktiv Yoga Wochenende in Wolgast 2016 (PDF, 324 KB)

 

img_3560Im Haus gibt es eine Sauna, die für Hausgäste gegen eine Gebühr von 5 Euro benutzt werden kann.

 



Unsere Yoga-Reisen

Nordindien Yoga-Pilgerreise und Goa 2016

Zu den Kraftquellen der Yogis vom 01.10 – 22.10.2016

Direkt zu Termin, Preis, Leistungen & Anmeldung

Gemeinsam erleben wir Yoga und Meditation im Mutterland des Yoga. Wir erkunden die Mystik des Himalaya, die Pilgerorte Haridwar, Rishikesh und Gangotri mit ihren kulturellen Höhepunkten und erreichen Gomukh, die wunderschöne Quelle des Ganges auf 4000m Höhe.

Anschließend begeben wir uns ins bunte indische Leben nach Goa, erholen uns vom asketischen Himalaya und lassen uns eine Woche mit Yoga und Strand im Paradies richtig gut gehen.

Termin: 01.10 – 22.10.2016
Reiseleitung: Stefan & Miriam Datt
Kosten: 2650,- €
Infos: 030 – 381 080 93
email: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Termin, Preis & Anmeldung

Termin: 02.10. – 22.10.2016
Kosten: 2650,- €
Reiseleitung: Stefan Datt, Miriam Kretzschmar

Anmeldeformular: Anmeldung für Nordindien Rundreise und Goa 2016

Reiseverlauf Nordindien Pilgerfahrt und Goa 01.10. – 22.10.2016

Sa 01.10.2016Flug von Berlin nach Delhi.
So 02.10.2016 – Mi. 05.10.2016

Haridwar

Weiterfahrt nach Haridwar mit dem Zug oder Bus zum Santosh Puri Ashram, Besuch der Yogafamilie von Narmada Puri, Ganga Rox, Mandakini und Alaknanada, Beteiligung am Ashram Programm (morgens Arati, Singen und Yoga, abends Arati), einen Tag Besuch des Bazaars und des großen Ganga Arati in Haridwar-Stadt
Mi 05.10.2016

Netala/Uttarkashi

Yogastunde am Morgen, Fahrt mit dem Jeep (Bus) nach Netala/ Uttarkashi, Übernachtung im einfachen Hotel. Abends Meditation und Satsang
Do 06.10.2016Morgens Meditation, Yoga, Wanderung an den Uferhängen des Ganges, abends Besuch des Sivananda Yoga Ashram zur Meditation und Satsang (wenn möglich)
Fr 07.10.2016

Gangotri

Fahrt mit dem Jeep (Bus) nach Gangotri, Bad in den heißen Quellen auf halber Wegstrecke. Ankunft in Gangotri am späten Nachmittag, Übernachtung im einfachen Hotel
Sa 08.10.2016Morgens Meditation, Yoga, Erkundung Gangotris, Besuch des Tempels der „Göttin Ganga“, Besuch der Höhle von Swami Vishnudevananda (wenn zugänglich), Akklimatisierung an die Höhe, abends Lagerfeuer am Ganges
So 09.10.2016

Bojbasa

Wanderung nach Boijbasa zum Basecamp am Fuße des Gletschers zu Fuß oder auf einem Eselchen. Übernachtung in einem sehr einfachen Ashram (Schlafsaal) oder ggf. in Zelten
Mo 10.10.2016

Gomukh

Aufstieg zur Quelle des Ganges, Gomukh (das „Kuhmaul“, hier entspringt der Ganges aus dem Gletscher), Bad in den eiskalten Wassern, am Mittag Abstieg zurück nach Gangotri, Übernachtung im einfachen Hotel
Di 11.10.2016

Gangotri

Morgens Yoga, Meditation und Singen, Besuch verschiedener Ashrams in Gangotri, abends Meditation und Singen
Mi 12.10.2016

Uttarkashi

Rückfahrt nach Uttarkashi, Übernachtung im einfachen Hotel (voraussichtlich Mahima Resort), abends Yoga Meditation und Singen
Do 13.10.2016

Rishikesh

Rückfahrt nach Rishikesh, Besuch des Maharishi Ashrams (Beatles), Essen im Ufercafé, abends Meditation und Singen, Übernachtung im einfachen Hotel
Fr 14.10.2016

 

Yogastunde am Morgen, anschließend Besuch des Sivananda Ashrams, der Sivananda Kutir, des persönlichen Wohnhauses von Swami Sivananda, Meditation an den Ghatts, abends Arati durch die hinduistischen Priester an den Badeghatts.
Sa 15.10.2016Yogastunde am Morgen anschließend Spaziergang entlang des Ganges zur Sivanada Kutir, Meditation in der Kutir, Erkundung des Ortsteils Lakshman Jhula auf eigene Faust, ggf. ayurvedische Ölmassage, abends Singen und Meditation
So 16.10.2016Yogastunde am Morgen, gegen Mittag Abfahrt nach Goa
So 16.10.2016 –Ankunft im Hotel, Einrichten, Yogastunde am Abend, Essen
Mo 17.10.2016Morgens Meditation und Yoga und nach dem Frühstück Badetag, abends Meditation und Satsang.
Di 18.10.2016Morgens Meditation und Yoga und nach dem Frühstück Badetag, abends Meditation und Satsang.
Mi. 19.10.2016Morgens Yoga und Meditation, anschließend Ausflug in den Dschungel (Cotigao Wildlife Sanctuary)
Do 20.10.2016Morgens Yoga und Meditation, anschließend optional Ausflug nach Turtle Beach (Galgibaga)
Fr 21.10.2016Morgens Meditation und Yoga und nach dem Frühstück optional Ausflug nach Margao, abends Meditation und Satsang.
Sa 22.10.2016Abreise nach Deutschland

(Änderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten)


 

Unsere Yoga-Reisen

Exklusives Yoga-Wellness-Wochenende auf Gut Klostermühle

outdoorpool_klostermuehleZimmer - innen

Yoga-Intensiv-Wochenende
Termin: Freitag 25. – Sonntag, 27.11.2016

An diesem Wochenende nehmen wir uns richtig Zeit für Yoga, Meditation, Spaziergänge am See und Entspannung im Spa-Bereich des exklusiven Gut Klostermühle.
Das Yogaprogramm mit einer Übernachtung (Sa.-So.) und 2 Tagen Spa oder 2 Übernachtungen und 3 Tagen Spa gebucht werden. Es können auch Massagen und Anwendungen des Hauses (Brune Balance med & SPA) gebucht werden, Stefan Datt bietet ebenfalls die Atlas Korrektur an diesem Wochenende an.

Das Gut Klostermühle – ein Wellnesshotel in Brandenburg – ist in seiner Art einmalig in Deutschland. Nur 60 Autobahnminuten von Berlin entfernt liegt das exklusive Resort inmitten eines Waldes von über 300 Hektar direkt am Madlitzer See. Die Individualität, die Großzügligkeit der Natur und die Kombination aus Hotel, zwei Restaurants, Theaterforum und Reitanlage machen es zu einem perfekten Domizil für die, die eine stilvolle Auszeit genießen wollen.

klostermühle

Exklusives Yoga-Wellness-Wochenende auf Gut Klostermühle weiterlesen