DeepYoga mit Stefan Datt

jeden Freitag im Oktober und November!

In diesem Workshopkurs, der wie gewohnt mit der Zehnerkarte besucht werden kann,  überrascht uns Stefan mit neuen und kreativen Yogatechniken und Themen. Da geht es um…

Yoga mit verbundenen Augen – 08.09.2017
Gayatri Mantra-Yoga – 15.09.2017
Yoga in absoluter Stille – 22.09.2017
Faszien-Yoga& Faszien-Rolle – 29.09.2017
Siva-Yoga des Loslassens & Puja – 06.10.2017
Krishna-Yoga der Fülle & Puja – 13.10.2017
Faszien-Yoga und Rolle (mit Bernhard Bansemer) – 20.10.2017
Sri Yantra Yoga & Meditation – 27.10.2017
Advanced Clarity Pranayama – 03.11.2017
12 Stellungen, 12 Kirtans – 10.11.2017
Überraschungs-Gast – 17.11.2017
Yin Yoga Im Klangbad – 24.11.2017

Teilnahme ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen und mitmachen!

Time: Fr. 16.00 – 17.30 Uhr
Kosten: 12,50 € oder Zehnerkarte

Sonderprogramm mit Shubhraji – Philosophie mit Leben vom Fr. 10.11. – So. 12.11.2017

Fr. 10. – So .12.11.2017

Die international geschätzte Vedanta Lehrerin Shubhraji kommt wieder nach Berlin. Wir freuen uns auf ein lebendiges und kompetent vermitteltes Sonderprogramm mit schönen Themen aus der Yogaphilosophie, die sie, wie keine andere humorvoll und zeitgemäß lehrt.

Freitag 10. November 2017
Talk 18.00-19.30 Uhr
Das Geheimnis, gegenwärtig zu sein
Shubhraji wird einen lebendigen und in die Tiefe gehenden Vortrag darüber halten, wie wir die Qualität des Im-Moment-Seins durch ein Gefühl innerer Freiheit und durch Konzentration verbessern, so dass wir unser volles Potential ausschöpfen können.
Komm und lerne das Geheimnis kennen, wie du aktiv sein kannst, ohne geistig zu ermüden.

Samstag 11. November 2017
Workshop 11.00 -13.00 Uhr und 14.30-16.30 Uhr
Balanceakt: Ich und die Welt
In diesem Workshop unterstützt Shubhraji uns dabei, herauszufinden, wer wir sind und wer wir in Bezug auf verschiedene Facetten unseres eigenen Lebens sein können.
Mittels wertvoller Einsichten und spiritueller Übungen wird Shubhraji uns anleiten zu entdecken, wie wir in Balance mit uns selbst und der Welt kommen, besonders in dieser herausfordernden Zeit.

Sonntag, 12. November 2017
Talk 11.00-12.30 Uhr
Dakiāmūrti Stotram: Das Dakṣiṇāmūrti Stotram ist eines der bedeutendsten von Śri Ādi Śaṅkarā geschriebenen “kleinen Verse“. In Gestalt des Dakṣiṇāmūrti vermittelt Shiva seinen vier Schülern das Wissen über die Stille. Dieser Text nimmt einen führenden Platz innerhalb der Lehren über die Nicht-Dualität ein. Shubhraji hält einen Vortrag, der auf diesen Versen basiert und wird einen oder zwei Verse vorstellen.

Sonntag, 12. November 2017
Talk 14.00-15.30 Uhr
Śrī Ramana Gītā: Dies ist ein einfacher Text von Bhagavān Śrī Ramaṇa Māhāriśi, dem im 20. Jahrhundert zur Erkenntnis gelangten Weisen aus dem indischen Tamil Nadu. Er erklärt die Lehren der Nicht-Dualität bzw. advaita mittels einer einzigartigen Methode der Selbsterforschung, bei der die Frage “Wer bin ich?“ Verwendung findet.
Shubhraji stellt eine Auswahl an Abschnitten aus diesem Text in Zusammenhang mit den Vedanta-Lehren vor.

Preise: Talks 18 €/erm. 15 € Euro, Workshop: 40 €/ erm. 30 €
Sonderpreis: für alle vier Termine: 80 €, erm. 70 €

Herbstliches Yogawochenende im Harz vom 17. – 19.11.2017

vom 17. – 19.11.2017

Der Herbst ist doch am schönsten in der Natur. Darum freuen wir uns auf ein herbstliches Yoga-Wochenende im schönen Harz bei unseren Freunden in der Villa Viriditas.

Hier können wir uns richtig entspannen und mit neuer Kraft und Vitalität aufladen.
Wir praktizieren zweimal täglich Yoga, wir meditieren gemeinsam morgens und abends und am nachmittag können wir bei einem Spanziergang die schöne Landschaft erkunden oder bei schlechtem Wetter einen Workshop mitmachen. Am Morgen nach der Yogapraxis wartet ein leckeres Brunch auf uns und Abends ein warmes Essen (alle Mahlzeiten vegetarisch, überwiegend bio). Alle Doppelzimmer in der Villa verfügen über ein eigenes Bad und WC und sind individuell und liebevoll gestaltet.
Für die Anreise können wir Fahrgemeinschaften bilden.

Herbstliches Yogawochenende im Harz vom 17. – 19.11.2017

Termin: Fr. 17.11. – So. 19.01. 2017

Kosten p.P. (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Yogaprogramm):

  • Unterkunft im DZ mit eigenem Bad = 240,- Euro
  • Einzelzimmer (DZ mit Einfachbelegung, begrenzt verfügbar) = 260,- Euro
  • Kinder: Babys im Bett der Eltern: 0,- €,
    Kinder im Kinderbett(1-3 J.)= 20,- Euro (einmalig),
    Kinder (3-10 J.): 120,- Euro,
    Jugendliche (11-18 J.)=150,- Euro

(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Yogaunterricht)

Anmeldung

(Änderungen vorbehalten)

Ausbildung zum ‚Faszien-Trainer‘ mit Stefan Datt und Bernhard Bansemer am Sa. 02.12.2017

ॐ Namah Sivaya – liebe Freunde und Kursteilnehmer

 Zum ersten Mal:

Faszien-Yoga und Faszien-Behandlung in Theorie und Praxis – mit Zertifikat.

Besonders in einem modernen Ansatz der Yogapraxis wird momentan eine Ausrichung des Yogas stark nachgefragt: das Faszien Yoga.

Am 02.12. lernen wir, neben der spannenden Faszien-Theorie, eine volle Faszienyoga-Praxis, die Benutzung der Faszienrolle, des Balles, der Gurte und einige faszien-relevante therapeutische Handgriffe. 

Du erhältst ein schönes Zertifikat als ‚Faszien-Trainer‘ und kannst Faszienstunden und kleine Behandlungen anbieten.

Was sind Faszien?
Faszien sind die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes. Sie durchdringen den kompletten Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk. Diese feinen, zähen, milchig-weißen Häute finden wir vergleichsweise auch in Orangen. Zu den Faszien gehören alle kollagenen, faserigen Bindegewebe, vor allem Gelenk- und Organkapseln. Sehnenplatten, Muskelsepten, Bänder, Sehnen, Retinacula und die eigentlichen Faszien in Form von flächigen festen Bindegewebsschichten.

Je mehr Faszien gedehnt werden, desto mehr Kraft wird im Körper erzeugt und transportiert. Ein trainiertes Bindegewebe kann die Kraft nämlich besser aufnehmen und übertragen. Yoga hält die Faszien auf Trab und macht sie geschmeidig. Man dehnt in fließenden Bewegungen die Muskeln und das tiefer liegende Bindegewebe und befreit so blockierte Energiebahnen. Außerdem verbessern die Übungen die Beweglichkeit und Körperhaltung und beugen somit Rückenschmerzen vor.

Die Übungen beim Faszien-Yoga werden sehr lange gehalten. Dadurch werden die Bindegewebszellen dazu angeregt, das alte Kollagen durch neues zu ersetzen. Das lange Dehnen fördert die Durchblutung, außerdem wird die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Körpers gesteigert.

Die Kursteilnehmer lernen in der Fortbildung zum „Faszien-Trainer“ nicht nur viele spannende Anregungen zur Yogapraxis kennen, sondern erleben den wohltuenden Effekt der Faszienpraxis am eigenen Leib. Eine schöne Möglichkeit, eine Fortbildung mit eigener körperlicher und geistiger Regeneration zu verbinden.

Ausbildungsort: Lernen in Bewegung gUG
Termin: 02.12.17 von 10:00 – 16:30 Uhr inklusive eines kleinen leckeren Mittagessens
Kosten: 89,- €
Ausbilder: Stefan Datt, Bernhard bansemer

Hormon-Yoga Wochenendworkshop vom 08. – 10.12.2017

Hormonyoga nach Dinah Rodrigues ist eine natürliche Behandlungsmethode von Krankeits- und Unwohlseinsymptomen, die durch die Reduzierung der Hormonproduktion des weiblichen Körpers zur Zeit der Menopause auftreten. Das Ziel des HY ist es, den Hormonspiegel, insbesondere den Östrogenspiegel auf einem moderaten höherem Niveau zu halten oder dieses wieder herzustellen, um dadurch negative Erscheinungen der Menopause, wie Hitzewallungen, trockene Scheide, vermindertes sexuelles Verlangen, Abnahme der Knochendichte, Mattheit und Lustlosigkeit zu reduzieren oder ganz zu beheben. Die Wirksamkeit dieser Methode ist in einer Studie empirisch nachgewiesen. Sie ermöglicht jeder Frau vollständig auf Hormonersatzpräparate zu verzichten.

Das HY kann auch bei unerfülltem Kinderwunsch (aufgrund hormoneller Dysbalancen) und verfrühter Menopause, sowie bei starkem prämenstruellem Symptom auch bei jungen Frauen eingesetzt werden.

Termin: laufender Kurs, offene Gruppe
Kurszeit: Mo. 17.00 – 18.00 Uhr
Preis: 10,00 Euro (10 er Karte 100,- Euro)
Ort: Lernen in Bewegung gUG
Kursleiterin: Elisabeth Wilkes

Wochenendseminar:
Termin: 08. – 10.12.2017
Kurszeit: Fr. 18.00 – 21.00 Uhr, Sa. 9.00 – 14.00 Uhr, So. 10.00 – 14.00 Uhr
Preis: 150,-€ (erm. 130,-€)
Ort: Lernen in Bewegung gUG
Kursleiterin: Miriam Datt

Sie wissen nicht, ob der Kurs für Sie geeignet ist?
Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter 030-38108093.

Anmeldung: Anmeldeformular und Fragebogen zum Kurs Hormonyoga_2017 (PDF, 215 KB)

Yoga-Lehrer-Ausbildung vom 17.01. – 26.04.2018

Kompletter Ausbildungskurs bei ‚Lernen in Bewegung‘

Yogalehrer-Ausbildung seit 2003. Der jährliche Kurs beginnt im Januar. Das ganzheitliche Yoga-System klassisch und modern. Philosophie, Hatha-Yoga und Anatomie, Mantras und Meditation. Inklusive Gastsprecherprogramme.

Alle Ausbildungsorte, Termine, Preise & Anmeldung finden Sie weiter unten.

Das klassische Yoga-System in Theorie und Praxis, Sonderprogramme, Abschlussprüfung und Zertifikat.

Wir freuen uns auf Sie!

Direkt zu Orten, Termine, Preise & Anmeldung

Kursinhalte

Das klassische Yoga-System in Theorie und Praxis, ein Yoga-Intensiv-Wochenende, Sonderprogramme, Abschlussprüfung und Zertifikat.

Die klassische Yoga- Philosophie

  • Vedanta – die Erkenntnis der Einheit des Lebens
  • Die 4 Yoga-Wege
  • Die 8 Stufen des Raja Yoga nach Patanjali
  • Die 3 Körper des Menschen und ihre Funktionen

Hatha-Yoga in Theorie und Praxis

  • Die 5 Hauptpunkte des Yoga
  • Die 12 Grundstellungen und ihre Variationen
  • Die körperlichen und geistigen Wirkungen der Yoga Übungen
  • Yoga Kriyas – die Reinigungstechniken der Yogis

Yoga als Gesundheitssystem

  • Der Unterschied zwischen Yoga und Sport
  • Die Wirkung auf die verschiedenen Körpersysteme
  • Körperliche und geistige Kraft durch Yoga

Prinzipien des Yoga-Unterrichts

  • Der systematische Aufbau einer Yogastunde
  • Der Weg von der Anfänger- zur Fortgeschrittenen stunde
  • Hilfestellungen und Korrekturen

Entspannung und Meditation

  • Übungen zur Konzentration und Meditation
  • Die Kraft der Gedanken
  • Die Wissenschaft der Mantras (energetische Klangmuster)

Stressbewältigung durch Yoga

  • Die Einheit von Körper und Geist
  • Die psychosomatischen Wirkungen des Yoga
  • Atemkontrolle und Atemtherapie
  • Tiefenentspannung (körperlich, geistig, seelisch)

Ausbildungsziele

Dieser Kurs ermöglicht es den Teilnehmern/innen, Yoga Gruppen zu leiten und die Lernenden in allen Übungsstadien (Anfänger und Fortgeschrittene) zu begleiten. Das intensive Praktizieren der Yoga Übungen und das Verständnis der ihnen zu Grunde liegenden Philosophie bewirken, dass die Teilnehmer/innen dieses Kurses, Yoga aus dieser eigenen Erfahrung heraus kompetent unterrichten können. Als Abschluss der Ausbildung erfolgt eine Prüfung und Zertifikatsausgabe.


Ausbildungsleiter

Stefan Datt ist selbstständiger Physiotherapeut und Yogalehrer. Er absolvierte mehrere Ausbildungen in klassischem Yoga und traditioneller Yoga-Philosophie in Indien, Kanada und den USA. Sechs Jahre lebte Stefan in den Sivananda Yoga-Ashrams und widmete sich ausschließlich dem Yoga, der Meditation und dem liebevollen Dienen. Hier konnte er intensive Lehrerfahrungen und Wissen um Yoga sammeln. Seit 2004 organisiert Stefan mit seiner Lebensgefährtin Miriam das große Berliner Yogafestival, die größte Yogaveranstaltung Europas.

Seine Lehrer sind Swami Sivananda, Swami Vishnu-Devananda, Swami Durgananda, Swami Atmaramananda der Sivananda Yoga Zentren.
Über seine Tätigkeiten als ‚Heilpraktiker für Physiotherapie‘ finden Sie hier Informationen: www.physio-charlottenburg.de

 


Ausbildungsorte, Termine, Preise & Anmeldung

Berlin
Ausbildung zum Yogalehrer (Hatha Yoga)

Ausbildungsumfang: 10x je 8 Std. Samstag / Sonntag von 10:00 – 14:00 Uhr oder 12.00 – 16.00 Uhr (108 UE) und 1 x Intensivwochenende (26,5 UE)

Termine:  13.01. – 14.01.2018    20.01. – 21.01.2018    27.01. – 28.01.2018    17.02. – 18.02.2018    24.02. – 25.02.2018    10.03. – 11.03.2018    17.03. – 18.03.2018    07.04. – 08.04.2018    14.04. – 15.04.2018    21.04. – 22.04.2018

Kosten: 1080,00 Euro zzgl. Gebühr für das Intensiv-Wochenende (224,- -324,- Euro je nach Kategorie), (Frühbucher 990,00 Euro bis 20.11.2017)

Jeweils inkl. Script und Prüfungsgebühren, zzgl. ca. 50,00 Euro für Fachliteratur. Teilnehmerzahl begrenzt.

Bildungsgutscheine sind beantragbar, bitte sprechen Sie dies vor Beantragung mit uns ab!

Anmeldung: Anmeldung Yogalehrerausbildung Berlin

(PDF, 370 KB)

!cid_9960DC53-5D77-41CA-A724-3DFC7C1DB449

Yoga Anfängerkurs ab 22.01.2018

Es kann losgehen: Lebenshilfe und Spaß durch Yoga.

Im Anfänger-Kurs lernen die Teilnehmer die 12 klassischen Hatha-Yoga-Grundstellungen, Variationen und 2 grundlegenden Atemtechniken. Der Kurs ist für alle Yoga-Anfänger oder Wieder-Einsteiger geeignet. Durch die Übung werden das Körpergefühl, die Gelenkigkeit und die Atmung spürbar verbessert. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer anschließend fortgeführt werden oder es besteht die Möglichkeit die offenen Stunden in unseren Räumen zu besuchen.

Termin: ab 23. Januar 2018 (10 Termine)

Kurszeit: immer dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Preis: 120,- Euro für 10 Termine (ermäßigt 100,- Euro)

Ort: Lernen in Bewegung LiB gUG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin

Kursleiter/in: S.Datt

Sie wissen nicht, ob der Kurs für Sie geeignet ist? Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter 030- 38108093.