Ich mache gerade

mit knapp 40 anderen Yoga Aspiranten eine Ausbildung zum Yogalehrer. Wir sind alle sehr zufrieden; die Ausbildung ist toll, der ‚Yogaraum‘ schwingt, ist gemütlich und voller ‚Prana‘. Die begleitenden Kurse wie Pranayama, Kundalini oder Kinderyoga sind gut geführt und sehr instruktiv. Eine sehr gute Empfehlung. Danke für alles.

Eine so umfassende

wie unerschütterlich lebenbejahende, kreative, aber vor allem authentisch gelebte weltoffene Schule und Raum für Physiotherapie und alle artverwandten Formen, ist selten. Die Yogaschule ist professionell und ein Raum in dem Team, Familie und Klientel in Wärme und Fülle sofort ankommen, um eben Leben, Gesundheit und alle Freude daran zu teilen. Hier wird Yoga, Ayurveda und Meditation traditionell und ebenso zeitgemäß geliebt, gefördert und gelebt. Außerdem werden hier fühlbar Dankbarkeit und Demut bei aller sprühenden Lebendigket tatsächlich noch indische / asiatische Traditionen gewürdigt. Daher bleiben auch die Preise so human und gesund. Wunderbar, daß es Euch gibt.“

Mystisches Südindien – Yoga- und Kulturrundreise vom 27.12.2018 – 18.01.2019

Farbenfrohes Land der Tempel, Palmen, Elefanten ….

Eine Rundreise zu den spirituellen und kulturellen  Höhepunkten Südindiens. Erleben Sie die paradisische Natur im Ursprungsland des Ayurvedas, im grünen Kerala, die friedliche Atmosphäre eines Yoga-Ashrams, die faszinierenden Tempel und Paläste aus einer anderen Zeit, und die Energie der großen Yogameister an den heiligen Orten….

Mit täglicher Yogapraxis und Meditation in unserer kleinen Reisegruppe.

Unsere Ziele: Ashram von „Hugging Ma“ Amma (Mata Amritapuri Ashram -Kerala), Ayurveda Lake Resort (inklusive Sylvester-Dinner), Periyar Nationalpark (Tiger-Schutzgebiet), Madurai (Tempelanlage), Sivananda Yoga Ashram (Beteiligung am Yoga-Ashram-Programm), Tiruvannamalai (Besichtigung des Ramana-Maharshi Ashrams, Tempel und Erntedank-Fest-Zeremonie), Mahabalipuram (Weltkuturerbe der Tempelanlage und Tanzfest)

Eine unvergessliche Reise vom 27.12.2018 bis 18.01. 2019
Reisepreis:
2175,- € + Flug (675,- €)

Reiseablauf

Reisebeschreibung

 

Klassisches indisches Konzert mit Suman Sarkar (Tabla) und Deepsankar Bhattacharjee (Sitar) am Sa.03.11.2018

Die beiden Musiker Suman Sarkar (Calcutta) und Deepsankar Bhattarcharjee sind herausragende Meister Ihres Instrumentes und vermögen das Publikum in den Bann der fernöstlichen Musik zu entführen. Sie touren seit einigen Jahren in Europa und geben Konzerte in vielen Städten. Wir freuen uns auf einen ungezwungenen Konzertabend mit der filigranen und betörenden klassischen indischen Musik der Ragas.

Datum: Sa. 03.11.2018, 19.00 Uhr
Preis: 12 €/ erm. 10 €
Infos: Lernen in Bewegung LiB gUG
Weimarer Str. 29 · 10625 Berlin
Tel.: 030 – 38 10 80 93 · E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Vedanta-Sonderprogramm mit Shubhraji 20./21.10.2018

Die international geschätzte Vedanta Lehrerin Shubhraji kommt wieder nach Berlin. Wir freuen uns auf ein lebendiges und kompetent vermitteltes Sonderprogramm mit schönen Themen aus der Yogaphilosophie, die sie, wie keine andere humorvoll und zeitgemäß lehrt.

Satsang mit Geschichten aus der Bhagavad Purana über Lord Krishna
Satsang bedeutet die Geselschaft spiritueller Wesen. Es ist die Gelegenheit, spirituelle Frage zu stellen, die Shubhraji in zwangloser Runde beantwortet.

Datum: Sa. 20.10., 17:30 – 19:00 Uhr
Preis: 18,- €/ erm. 15,- €

Workshop: Forgiveness
Die Praxis der Vergebung befreit uns von emotionalen Verletzungen, die auf verschiedenen Ebenen unsere Entwicklung behindern. Vergebung heilt nicht nur uns selbst, es erlöst auch denjenigen, von dem wir glauben, dass er uns verletzt hat.

Es werden..

  • einfache Techniken vermittelt, die Vergebung ermöglichen,
  • kraftvolle und sichere Wege aufgezeigt um Verletzung und Schmerz loszulassen,
  • Meditationen und Visualisationen gezeigt,

…mache die Vergangenheit ungeschehen, kreiere Gesundheit, Fülle und Frieden für Dein Leben!

Datum: So. 21.10., 10:30 – 13.30 Uhr
Preis: 40,- €/ erm. 30,- €

Um Anmeldung wird gebeten.

Infos: Lernen in Bewegung LiB gUG
Weimarer Str. 29 · 10625 Berlin
Tel.: 030 – 38 10 80 93 · E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Kinderyogalehrer Ausbildung vom 12/13.10.2018 oder 19/20.10.2018 mit Miriam Datt in Berlin

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Kinderyogakurse geben möchten oder Elemente des Yoga in Ihre pädagogische oder ihre therapeutische Arbeit mit Kindern aufnehmen möchten.

Wir lernen die Asanas – Körperstellungen, Entspannungsübungen und Meditation, Atemtechniken und Konzentrationsübungen kindgerecht zu vermitteln. Auch der spielerische Aufbau der Yogastunde und der abwechslungsreiche Aufbau einer Stundenreihe wird unser Thema. Die Teilnehmer sollten Grundlagenkenntnisse über Yoga kennen. In den kürzeren Seminaren ist der Unterricht auf die Alterstufe Kindergartenkinder oder Schulkinder begrenzt, der längere Kurs beinhaltet Übungen für beide Alterstufen.

Termin I in Berlin: Freitag, 04.05. – Sonntag, 06.05.2018 Praxisseminar alle Altersstufen (20,5 UE)
Ausbildungsort: Lernen in Bewegung UG
anmeld_yogalehrer_kids_18_b

Ausbildungszeiten Berlin:
Fr. 18:00 – 22:00 Uhr
Sa. 09:00 – 16:30 Uhr
So. 10:00 – ca. 14:00 Uhr

Termin II in Hannover: Freitag 21.09. – Sonntag, 23.09.2018 Praxisseminar (20,5 UE)
Ausbildungsort: Shivas Yoga Lounge
yogalehrer_kids_hannover_2018

Ausbildungszeiten Berlin:
Fr. 14:00 – 18:00 Uhr
Sa. 09:00 – 16:30 Uhr
So. 10:00 – ca. 14:00 Uhr

Kosten (I/II): je Wochenende 265 Euro (ermäßigt 220 Euro)
Ausbildungsleiterin: Miriam Datt

Termin III (für Kindergartenkinder):
Freitag, 12.10. – Samstag, 13.10.2018 Praxisseminar (15 UE)
Termin IV (für Schulkinder):
Freitag, 19.10. – Samstag, 20.10.2018 Praxisseminar (15 UE)

Ausbildungszeiten zu III und IV:
Fr. 18:00 – 22:00 Uhr
Sa. 09:00 – 16:30 Uhr
 anmeld_yogalehrer_kids_18_b

Kosten (III/IV): je Wochenende 205 Euro (ermäßigt 185 Euro)
Ausbildungsleiterin: Miriam Datt
Ausbildungsort: Lernen in Bewegung gUG

 

 

Meditationskursleiter Ausbildung ab 07.10 – 25.11.2018 mit Stefan Datt

Gemeinsam ergründen wir den Weg der Meditation, der erhebenden Innenschau. Es gibt einen Aspekt unseres Wesens, der die Wahrheit kennt. In der Meditations-Ausbildung lernen wir bewährte Techniken kennen, uns mit dem inneren Licht und der ursprünglichen Stille zu verbinden. Ich biete an, die Erfahrung mit verschiedenen Meditations-Mantras, in einer Mantra-Einweihung zu etablieren.

Termine: nächster Kurs: 07.10./ 14.10./21.10./04.11./11.11./25.11.2018
Uhrzeit: sonntags 20.15 – 21.30 Uhr
Kursleiter: Stefan Datt
Kursgebühr inkl. Ausbildungs-Zertifikat: 120,- €
Ort: Lernen in Bewegung UG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin
Tel.: 030 – 38 10 80 93

Die drei Workshop-Reihen – Meditationsleiterkurs, Mudra´s und Chakras und Kirtan singen, Mantras erleben- können natürlich gerne einzeln besucht werden. Eigentlich sind sie aber aus der Idee einer aufeinander aufbauenden Praxis entstanden, um die Wirkungen der Mudras und Kirtans mit denen der Meditation und Puja effektiv zu kombinieren.
Gesamtgebühr alle drei Workshop-Reihen:
250,- € ermäßigt 200,- € inkl. Zertifikate

Hormon-Yoga Wochenendworkshop vom 09. – 11.11.2018

Hormonyoga nach Dinah Rodrigues ist eine natürliche Behandlungsmethode von Krankeits- und Unwohlseinsymptomen, die durch die Reduzierung der Hormonproduktion des weiblichen Körpers zur Zeit der Menopause auftreten. Das Ziel des HY ist es, den Hormonspiegel, insbesondere den Östrogenspiegel auf einem moderaten höherem Niveau zu halten oder dieses wieder herzustellen, um dadurch negative Erscheinungen der Menopause, wie Hitzewallungen, trockene Scheide, vermindertes sexuelles Verlangen, Abnahme der Knochendichte, Mattheit und Lustlosigkeit zu reduzieren oder ganz zu beheben. Die Wirksamkeit dieser Methode ist in einer Studie empirisch nachgewiesen. Sie ermöglicht jeder Frau vollständig auf Hormonersatzpräparate zu verzichten.

Das HY kann auch bei unerfülltem Kinderwunsch (aufgrund hormoneller Dysbalancen) und verfrühter Menopause, sowie bei starkem prämenstruellem Symptom auch bei jungen Frauen eingesetzt werden.

Termin: laufender Kurs, offene Gruppe
Kurszeit: Mo. 17.00 – 18.00 Uhr
Preis: 10,00 Euro (10 er Karte 100,- Euro)
Ort: Lernen in Bewegung gUG
Kursleiterin: Elisabeth Wilkes

Wochenendseminar:
Termin: 09. – 11.11.2017
Kurszeit: Fr. 18.00 – 21.00 Uhr, Sa. 9.00 – 14.00 Uhr, So. 10.00 – 14.00 Uhr
Preis: 150,-€ (erm. 130,-€)
Ort: Lernen in Bewegung gUG
Kursleiterin: Miriam Datt

Sie wissen nicht, ob der Kurs für Sie geeignet ist?
Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter 030-38108093.

Anmeldung: anmeldung_fragebogen_hormonyoga_2018

Meditations-Techniken aus dem Yoga und Tantra am Sa. 01. Dezember 2018

Die Meditationspraxis des Hatha Yoga ist stark von tantrischen Einflüssen geprägt. Während die im Yogasutra gelehrten Techniken auf Pratyahara, dem Rückzug der Sinne von der äußeren Welt beruhen, benutzt Tantra alle Sinne, um den Schleier der materiellen Welt zu lüften und hinter allen Erscheinungen reines Bewusstsein – unser wahres Selbst – zu entdecken. In diesem Workshop praktizieren wir eine Auswahl unterschiedlicher meditativer Techniken, darunter Atem- und Visualisierungstechniken, Mantrarezitation und Bewegungsmeditationen. Zwischendurch gibt es genügend Raum für den gemeinsamen Austausch über die individuellen Erfahrungen mit den jeweiligen Techniken und die Möglichkeiten, diese in den Alltag zu integrieren. Eine Einführung in die Grundlagen der tantrischen Sichtweise rundet den Workshop ab. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch Geübte geeignet.   Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!, Tel.: 381 080 93

Termin: Sa, 1. Dezember 2018
Kurszeit: 9.30 – 16 Uhr (inkl. einstündiger Mittagspause)
Preis: 60,- Euro
Ort: Lernen in Bewegung LiB gUG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin Kursleiter: Kursleiter: Dr. phil. Oliver Hahn Oliver Hahn ist Yogalehrer und Indologe. In seinen Workshops und Seminaren unterrichtet er Yogaphilosophie, Sanskrit und tantrische Meditationstechniken. Darüber hinaus gilt sein Interesse dem Ayurveda, dem altindischen Schamanentum sowie der Übersetzung yogischer und tantrischer Texte aus dem Sanskrit (mehr Infos unter www.alivara.de).

Um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!
Tel.: 381 080 93

Yoga Anfängerkurs ab 17.10.2018

Es kann losgehen: Lebenshilfe und Spaß durch Yoga.

Im Anfänger-Kurs lernen die Teilnehmer die 12 klassischen Hatha-Yoga-Grundstellungen, Variationen und 2 grundlegenden Atemtechniken. Der Kurs ist für alle Yoga-Anfänger oder Wieder-Einsteiger geeignet. Durch die Übung werden das Körpergefühl, die Gelenkigkeit und die Atmung spürbar verbessert. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer anschließend fortgeführt werden oder es besteht die Möglichkeit die offenen Stunden in unseren Räumen zu besuchen.

Termin: ab 17. Oktober 2018 (10 Termine)

Kurszeit: immer mittwochs 20.00 – 21.30 Uhr

Preis: 120,- Euro für 10 Termine (ermäßigt 100,- Euro)

Ort: Lernen in Bewegung LiB gUG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin

Kursleiter/in: S.Datt

Sie wissen nicht, ob der Kurs für Sie geeignet ist? Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter 030- 38108093.

Yogalehrer Ausbildung ab 26.01. – 05.05.2019 mit Stefan Datt

Kursinhalte

Das klassische Yoga-System in Theorie und Praxis, ein Yoga-Intensiv-Wochenende, Sonderprogramme, Abschlussprüfung und Zertifikat.

Eröffnungskonzert mit den ‚Love Keys‘, der begnadeten Kirtan-Band!

Die klassische Yoga- Philosophie

  • Vedanta – die Erkenntnis der Einheit des Lebens
  • Die 4 Yoga-Wege
  • Die 8 Stufen des Raja Yoga nach Patanjali
  • Die 3 Körper des Menschen und ihre Funktionen

Hatha-Yoga in Theorie und Praxis

  • Die 5 Hauptpunkte des Yoga
  • Die 12 Grundstellungen und ihre Variationen
  • Die körperlichen und geistigen Wirkungen der Yoga Übungen
  • Yoga Kriyas – die Reinigungstechniken der Yogis

Yoga als Gesundheitssystem

  • Der Unterschied zwischen Yoga und Sport
  • Die Wirkung auf die verschiedenen Körpersysteme
  • Körperliche und geistige Kraft durch Yoga

Prinzipien des Yoga-Unterrichts

  • Der systematische Aufbau einer Yogastunde
  • Der Weg von der Anfänger- zur Fortgeschrittenen stunde
  • Hilfestellungen und Korrekturen

Entspannung und Meditation

  • Übungen zur Konzentration und Meditation
  • Die Kraft der Gedanken
  • Die Wissenschaft der Mantras (energetische Klangmuster)

Stressbewältigung durch Yoga

  • Die Einheit von Körper und Geist
  • Die psychosomatischen Wirkungen des Yoga
  • Atemkontrolle und Atemtherapie
  • Tiefenentspannung (körperlich, geistig, seelisch)

Ausbildungsziele

Dieser Kurs ermöglicht es den Teilnehmern/innen, Yoga Gruppen zu leiten und die Lernenden in allen Übungsstadien (Anfänger und Fortgeschrittene) zu begleiten. Das intensive Praktizieren der Yoga Übungen und das Verständnis der ihnen zu Grunde liegenden Philosophie bewirken, dass die Teilnehmer/innen dieses Kurses, Yoga aus dieser eigenen Erfahrung heraus kompetent unterrichten können. Als Abschluss der Ausbildung erfolgt eine Prüfung und Zertifikatsausgabe.


Ausbildungsleiter

Stefan Datt ist selbstständiger Physiotherapeut und Yogalehrer. Er absolvierte mehrere Ausbildungen in klassischem Yoga und traditioneller Yoga-Philosophie in Indien, Kanada und den USA. Sechs Jahre lebte Stefan in den Sivananda Yoga-Ashrams und widmete sich ausschließlich dem Yoga, der Meditation und dem liebevollen Dienen. Hier konnte er intensive Lehrerfahrungen und Wissen um Yoga sammeln. Seit 2004 organisiert Stefan mit seiner Lebensgefährtin Miriam das große Berliner Yogafestival, die größte Yogaveranstaltung Europas.

Seine Lehrer sind Swami Sivananda, Swami Vishnu-Devananda, Swami Durgananda, Swami Atmaramananda der Sivananda Yoga Zentren.
Über seine Tätigkeiten als ‚Heilpraktiker für Physiotherapie‘ finden Sie hier Informationen: www.physio-charlottenburg.de

 



Ausbildungsorte, Termine, Preise & Anmeldung

Berlin
Ausbildung zum Yogalehrer (Hatha Yoga)

Ausbildungsumfang: 10x je 8 Std. Samstag / Sonntag von 10:00 – 14:00 Uhr oder 12.00 – 16.00 Uhr (108 UE) und 1 x Intensivwochenende (26,5 UE)

Termine: 26.01. – 27.01.2019, 02.02. – 03.02.2019, 16.02. – 17.02.2019, 22.02. – 24.02.2019, 09.03. – 10.03.2019, 16.03. – 17.03.2019, 23.03. – 24.03.2019, 06.04. – 07.04.2019, 13.04. – 14.04.2019, 27.04. – 28.04.2019, 04. – 05.05.2019

Kosten: 1080,00 Euro zzgl. Gebühr für das Intensiv-Wochenende (244,- -334,- Euro je nach Kategorie), (Frühbucher 990,00 Euro bis 23.11.2018)

Jeweils inkl. Script und Prüfungsgebühren, zzgl. ca. 50,00 Euro für Fachliteratur. Teilnehmerzahl begrenzt.

Bildungsgutscheine sind beantragbar, bitte sprechen Sie dies vor Beantragung mit uns ab!

Anmeldung: anmeldung_ausbildung_yogalehrer_berlin_2019

(PDF, 370 KB)

!cid_9960DC53-5D77-41CA-A724-3DFC7C1DB449
(Änderungen vorbehalten)

Yoga Intensiv Wochenende

Yoga in Theorie und Praxis, Meditation & Spaziergänge…

Zwei Mal am Tag praktizieren wir Yoga und wir meditieren gemeinsam morgens, dazwischen lassen wir uns mit leckerem Bio-Essen verwöhnen.

gutshaus_aussenyogaraum

Yoga Intensiv Wochenende vom 22. – 24.02.2019

Das Intensiv-Wochenende ist verbindlicher Bestandteil der Yogalehrerausbildung und dient der Vertiefung der gelernten Praxis und der Vermittlung anatomischer Grundlagen und phylosophischer Aspekte.

Termin: Fr. 22. – So. 24.02.2019

Kosten:

Schlafsaal (max. 5 Pers.) 244,- €
Im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (3-4 Betten) 250,- €
Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad 260,- €
Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad 270,- €
Einzelzimmer mit eigenem Bad 295,- €
Junior-Suite Einzelbelegung 314,- €
Junior-Suite Doppelbelegung 314,- €
Suite Einzelbelegung 334,- €
Suite Dopellbelegung 284,- €

(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Yogaunterricht)

(Änderungen vorbehalten)

 


Hagen
Aufbaukurs – Yoga, Faszien und Physiotherapie

Dieser Kurs richtet sich an Absolventen der Yoga Ausbildungen von Herrn Stefan Datt oder Personen mit Yoga Grundkenntnissen

Dieser Kurs ist als “kleine Yogalehrerausbildung für Physiotherapeuten” zu verstehen. Stefan Datt unterrichtet gekonnt und mit angenehmer Leichtigkeit fundierte Kenntnisse des ganzheitlichen Yogasystems. Neben dem klassischen Grundaufbau einer Yoga-Übungseinheit und den yogischen Atemtechniken wird spannendes Hintergrundwissen rund um das Thema ‘Yoga’ im traditionellen wie auch im modernen Kontext vermittelt. Präzise und wohltuende Hilfestellungen und Korrekturen sind ebenso Bestandteil des Kurses, wie geführte Meditationen und Entspannungstechniken. Dem Absolvent dieser Fortbildung steht es offen, Yogastunden verschiedener Länge als Gruppentrainings sowie im Einzelunterricht anzubieten und die Teilnehmer in allen Übungsstadien zu begleiten.

Termin 1: Mo., 31.10. – Do., 03.11.2016 (01.11. ist ein Feiertag-Allerheiligen) oder
Termin 2: Do., 09.03.- So., 12.03.2017

Kursdauer:  jeweils 4 Tage

Kosten: 290,- Euro

Anmeldung: direkt beim Medizinischen Fortbildungszentrum Hagen

(Änderungen vorbehalten)


Haben Sie noch offene Fragen, können Sie uns gerne telefonisch erreichen.

Wir akzeptieren Prämiengutscheine! - Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

  • Ich mache gerade

    mit knapp 40 anderen Yoga Aspiranten eine Ausbildung zum Yogalehrer. Wir sind alle sehr zufrieden; die Ausbildung ist toll, der ‚Yogaraum‘ schwingt, ist gemütlich und voller ‚Prana‘. Die begleitenden Kurse wie Pranayama, Kundalini oder Kinderyoga sind gut geführt und sehr instruktiv. Eine sehr gute Empfehlung. Danke für alles.

  • Eine so umfassende

    wie unerschütterlich lebenbejahende, kreative, aber vor allem authentisch gelebte weltoffene Schule und Raum für Physiotherapie und alle artverwandten Formen, ist selten. Die Yogaschule ist professionell und ein Raum in dem Team, Familie und Klientel in Wärme und Fülle sofort ankommen, um eben Leben, Gesundheit und alle Freude daran zu teilen. Hier wird Yoga, Ayurveda und Meditation traditionell und ebenso zeitgemäß geliebt, gefördert und gelebt. Außerdem werden hier fühlbar Dankbarkeit und Demut bei aller sprühenden Lebendigket tatsächlich noch indische / asiatische Traditionen gewürdigt. Daher bleiben auch die Preise so human und gesund. Wunderbar, daß es Euch gibt.“

Yoga-Mudras & Chakra-Aktivierung ab So. 10.03.2019

Mudras, die energetischen Handgesten im Yoga, tragen in sich große Kräfte, das eigene Energieniveau anzuheben.
Wir erlernen verschiedene starke Mudras, Chakra-Mudras, Ayurveda-Mudras und Körper-Mudras und verbinden sie mit der Meditation, den Chakras und den Yoga-Asanas.
5 Termine: 10.03., 17.03., 24.03., 07.04., 14.04.2019
Kursgebühr inkl. Zertifikat: 100,- € ermäßigt 75,- €
Die drei Workshop-Reihen – Meditationsleiterkurs, Mudra´s und Chakras und Kirtan singen, Mantras erleben- können natürlich gerne einzeln besucht werden. Eigentlich sind sie aber aus der Idee einer aufeinander aufbauenden Praxis entstanden, um die Wirkungen der Mudras und Kirtans mit denen der Meditation und Puja effektiv zu kombinieren.
Gesamtgebühr alle drei Workshop-Reihen:
250,- € ermäßigt 200,- € inkl. Zertifikate

Kirtan singen – Mantras erleben ab So. 28.04.2019

Das gemeinsame Singen der heiligen Mantras gilt im heutigen Zeitalter, dem Kali-Yuga, als die stärkste und wirkungsvollste spirituelle Praxis.
Mit Harmonium und Gitarrenbegleitung lernen wir an 4 Terminen bestimmte positive Energien in uns und im Universum anzurufen und uns hingebungsvoll mit großen heilsamen Schwingungen und Gedankenbildern zu verbinden. Wir üben die Kirtan-Texte, die korrekte Sanskrit Aussprache, das selbständige Singen und eine kleine Puja plus Ārati für zu Hause.
4 Termine: 28.04.19, 05.05., 19.05., 26.05.
Kursgebühr: 60,- €, ermäßigt 40,- €
Die drei Workshop-Reihen – Meditationsleiterkurs, Mudra´s und Chakras und Kirtan singen, Mantras erleben- können natürlich gerne einzeln besucht werden. Eigentlich sind sie aber aus der Idee einer aufeinander aufbauenden Praxis entstanden, um die Wirkungen der Mudras und Kirtans mit denen der Meditation und Puja effektiv zu kombinieren.
Gesamtgebühr alle drei Workshop-Reihen:
250,- € ermäßigt 200,- € inkl. Zertifikate

 

Wer Sorgen mit

seinem Bewegungsapparat hat oder z.B. Kopfschmerzen, ist in diem Studio bestens aufgehoben. Die ausgesucht hervorragenden Therapeuten und Yogalehrer haben wirklich Ahnungen dem, was sie tun. Ich fühle mich hier immer sehr gut. Die Yogastunde am Freitag ist großartig! (Gotthard)

Hier ist mir Yoga

eine liebgewonnene ‚Notwendigkeit‘ geworden. Locker, günstig und vor allen Dingen authentisch und kompetent :-)

Super-schönes Yoga-Studio. Tolle Atmosphäre – und sehr kompetente Lehrer. Ich habe einen Anfänger-Kurs bei Miriam gemacht – war ein toller Einstieg ins Yoga und Sivananda Yoga im Besonderen. Es wurden viele wesentliche Basics vermittelt. Yoga wird hier nicht nur als Sport betrachtet, sondern auch als spirituelle Praxis. Wobei man hier auch Yoga machen kann, wenn man einfach etwas für seine Gesundheit tun möchte – die spirituelle Seite ist eher ein Angebot. (Ch.)